Kerry entdecken
Lassen Sie Cahernane Ihre Basis sein

Kerry entdecken

Wo soll man anfangen?

Kerry hat mehr zu bieten als Killarney. Nutzen Sie Cahernane als Ihren Ausgangspunkt, um alles zu entdecken, was Kerry zu bieten hat.

Von historischen Stätten bis hin zu wunderschönen Landschaften. Sie werden eine Fülle von Erfahrungen, Geschichte und Naturschönheiten entdecken, die Sie in aller Ruhe erkunden können.

Wild Atlantic Way

Nicht zu verpassen

Wussten Sie, dass Killarney als Tor zum Wild Atlantic Way gilt? Irlands erste Fernwanderroute erstreckt sich entlang der gesamten Westküste des Landes und führt durch einige der atemberaubendsten Küstenlandschaften.

Entlang der Atlantikküste von Donegal bis West Cork würde man zwischen drei Wochen und einem Monat brauchen, um die gesamte Strecke in einem gemütlichen Tempo zu fahren.

Die Kerry-Etappe des Wild Atlantic Way ist 450 km lang, so dass Sie Ihre Route individuell gestalten können, um so viel zu sehen, wie Sie möchten. Wir haben einen Blog über die Höhepunkte dieser herrlichen Route geschrieben.

Ring of Kerry

Eine neue Sichtweise

Eine weitere beliebte Attraktion ist die 179 km lange, landschaftlich reizvolle Strecke, der Ring of Kerry Drive. Für diese spektakuläre Rundfahrt braucht man etwa einen Tag, je nachdem, wie oft man anhält, um die atemberaubende Landschaft zu bewundern und postkartenwürdige Fotos zu machen.

Zu den Höhepunkten des Ring of Kerry gehören das Gap of Dunloe, der Torc-Wasserfall, Moll?s Gap, Muckross House und viele atemberaubende Sehenswürdigkeiten an der Küste.

Entlang des Weges gibt es Cafés, Stände und Kunsthandwerksläden, in denen Sie sich ein Andenken an Ihre einmalige Reise kaufen können.

Ein kleiner Tipp von unserem Team: Besuchen Sie den Ring of Kerry gegen die Uhr, um den Menschenmassen zu entgehen.

Gap of Dunloe

Jenseits von Worten

Der Gap of Dunloe ist aufgrund seiner atemberaubenden Naturschönheit eine der anspruchsvollsten und beliebtesten Touristenattraktionen in Kerry. Der schmale Gebirgspass trennt die MacGillycuddy's Reeks-Bergkette im Westen von der Purple Mountain-Bergkette im Osten. Die Wanderung durch Gap of Dunloe und Black Valley dauert zwischen 2 und 2,5 Stunden, aber Sie können auch mit dem Geländewagen oder auf dem Rücken eines Pferdes reisen, um Zeit und Mühe zu sparen. Die Schönheit dieser Gegend lässt sich nicht in Worte fassen - Sie müssen sie selbst erleben.

Insel Innisfallen

Träumen Sie, besuchen Sie sie

Sie können nicht nach Killarney kommen, ohne eines der spektakulärsten Naturschauspiele zu besuchen: die drei Seen. Innisfallen ist die größte Insel im Lough Leane, dem größten der drei Seen. Abgesehen vom Zauber der Natur ist der See auch Schauplatz vieler irischer Volksmärchen und Geschichten.

Sie können ein Boot arrangieren, das Sie vom Festland zur Insel bringt, und wenn Sie Glück haben, können Sie Rehe sehen, die vom Ross Castle zur Insel schwimmen. Die Insel bietet alles, was das Herz eines Naturliebhabers begehrt: frische Luft, wunderschöne Landschaften und einen Haken auf der Liste der Kerrys.

Kathedrale St. Marien

Sehr empfehlenswert

Der westlich von Killarney Town gelegene Kathedrale of Our Lady of the Assumption, besser bekannt als St. Marys Cathedral, ist eine alte katholische Kirche, die einen Besuch wert ist.

Die Kathedrale, die sich vor der Kulisse der Stadt Killarney erhebt, ist seit über 165 Jahren ein Ort der Anbetung für Einheimische und Besucher! Die gewölbten Decken, Torbögen und der Kirchturm verleihen ihr ein königliches und authentisches mittelalterliches Flair.

Ihre äußere Schönheit wird durch die faszinierenden Reliquien und die farbenfrohen Glasfenster im Inneren ergänzt.

Unser lokaler Bereich

Warte, es gibt noch mehr zu sehen.

Kehren Sie zu unserem Abschnitt über die Region zurück und planen Sie Ihren Aufenthalt in Killarney weiter.